Energieeffizientes Bauen mit dem KfW Kreditprogramm 153 – efiz!

Energieeffizientes Bauen mit dem KfW Kreditprogramm 153

kfw 151, energieeffizientes Bauen
iStock.com/unkas_photo

War energieeffizientes Bauen vor Jahren noch ein Nischen-Thema, rückt es nun immer stärker in den Blickpunkt von an Neubau und Ausbau interessierten Bauherren, Projektplanern, Unternehmen, Investoren und Wohnungsgenossenschaften. Die Bundesregierung strebt an, bis zum Jahr 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen, das Kreditprogramm 153 der KfW trägt diesem Gedanken Rechnung. Vom Kreditprogramm 153 der KfW in Kombination mit einer energieeffizienten Bauweise, können Nutzer des Kredits gleich dreifach profitieren:

  • Langfristige, zinsgünstige Kreditfinanzierung
  • Bei Nachweis eines Neubaus zum KfW-Effizienzhaus wird ein Teil der Darlehensschuld erlassen
  • Niedriger Energieverbrauch und damit verbunden deutliche Reduzierung der Energiekosten

Antragsberechtigt sind nach den Statuten der KfW alle Träger von Investitionsmaßnahmen an neu errichteten selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie Eigentumswohnungen als auch Ersterwerber von neu errichteten Wohngebäuden oder Eigentumswohnungen. Das Kreditprogramm 153 schließt Wohn-, Alten- und Pflegeheime ein. Auch die Erweiterung bestehender Gebäude oder der Ausbau von vormals nicht beheizten Räumen sind darin enthalten. Voraussetzung für die Genehmigung der Förderung ist die Einbindung eines Sachverständigen, der die energetischen Fachplanungen durchführt und die Wirksamkeit der energetischen Baumaßnahmen bestätigt.

Zu den geförderten KfW-Effizienzhäusern, die nicht Voraussetzung für die zinsgünstige Finanzierung sind, jedoch für die Erstattung eines Teils des Darlehens, zählen das KfW-Effizienzhaus 40 Plus, das KfW Effizienzhaus 40 sowie das KfW-Effizienzhaus 55.
Das Förderprogramm ermöglicht die volle Finanzierung der Bauwerkkosten (Baukosten ohne Grundstück) bis zu einem Kreditbetrag von 100.000 Euro pro Wohneinheit.

Beispielrechnung: Tilgungsplan für 12 Wohneinheiten mit einer Förderung von 100.000 Euro pro Wohneinheit
KreditprogrammKfW-Effizienzhaus 40 PlusKfW-Effizienzhaus 40KfW-Effizienzhaus 55
Gewünschter Kreditbetrag1.200.000 Euro1.200.000 Euro1.200.000 Euro
Ausgezahlter Betrag1.200.000 Euro1.200.000 Euro1.200.000 Euro
Tilgungszuschuss180.000 Euro120.000 Euro60.000 Euro
Laufzeit20 Jahre20 Jahre20 Jahre
Tilgungsfreie Anlaufjahre3 Jahre3 Jahre3 Jahre
Zinsbindung20 Jahre20 Jahre20 Jahre
Sollzins p.a1,55%1,55%1,55%
Anfänglicher Tilgungssatz6,33%5,89%5,50%
Effektivzins p.a. für die Dauer der Zinsbindung-0,11%0,51%1,07%
Turnus der Zahlungenmonatlichmonatlichmonatlich

Die KfW ermöglicht häufig die Kombination von verschiedenen Förderprogrammen. Bei Nutzung des Kreditprogramms 151 bietet sich insbesondere der KFW Kredit Nr. 271 an. Mit diesem werden Investitionen zur Nutzung von Wärme aus regenerativen Energien gefördert.

Wir unterstützen Sie deutschlandweit! Rufen Sie uns unter: 02594 5093 110 an. Sie erreichen uns auch über das Kontaktformular:

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern lediglich für die Kommunikation zwischen Ihnen und efiz! gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier